U12 Bulls rocken die Liga

So gut wie noch nie sind die Bulls Weiz U12 mit Felix in die Saison gestartet – Nach der Finalturnierleistung mussten wir unsere Leistung ja auch bestätigen. Nachdem wir gegen jeden Gegner einmal gespielt haben liegen wir nach 2 Niederlagen und 4 Siegen am hervorragenden 3ten Platz. Das tolle dabei ist, daß wir auch bei den Niederlagen nicht chancenlos waren sondern durchaus auf Augenhöhe gespielt haben – eben unglückliche, blöde Tore bekommen – und der Schiedsrichter war natürlich auch immer schuld 😉 . Felix war bei allen der 6 Parien dabei und hat auch schon gepunktet. Besonders nett finde ich ja das „neue Bild“ von Felix auf eishockey.at 😛   In den letzten beiden Spielen wechselte er nach guten Trainingsleistungen in die Verteidigerposition in der ersten Linie und steigt damit in die Fussstapfen von Jonas. Bin ja schon gespannt wann die Beiden mal als „Nemas-Defence“ antreten.

Jonas hat mit der U14 heuer wieder ein Lehrjahr. In diesem Alter wird das Eishockey richtig schnell und bei unseren jüngeren U14 Kids (2005er Kinder zu denen auch Jonas gehört)  sieht es manchmal so aus als würden sie gegen Erwachsene spielen. Vor allem die reinen 2004er Mannschaften der Capitals und Bruck Lions (diese Kinder kommen fast ausschließlich aus der Slowakei) spielen „in einer anderen Liga“ und sind haushoch überlegen. Gegen die anderen Teams spielen die U14 Bulls aber durchaus gut mit und konnten immerhin ein Spiel gewinnen und erreichten gegen die jüngeren Caps sogar ein unentschieden.

Dieser Beitrag wurde unter Neue öffentliche Beiträge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar