Dritter Platz in der Bundesliga für Felix mit den Bulls Weiz (Saison aber leider vorzeitig beendet)


Die Eishockeysaison ist aus. Das Finalturnier wurde aufgrund irgendeiner Pandemie abgesagt, aber es wurden alle U14 Spiele in  der “Regular-Season” gespielt und in der finalen Tabelle finden wir die Bulls aus Weiz an der Dritten Stelle.
Felix ist ja im Jänner wieder in die Bundesliga eingestiegen und hat ab dem Zeitpunkt alle Spiele als Flügelstürmer bestritten. Daß das Finalturnier nun nicht stattfindet, schmerzt natürlich sehr.
Erstens sind wir wirklich eine schlagkräftige Gruppe, die durchaus jede der anderen Mannschaften schlagen kann – Das haben wir in der Saison mehrmals mit Siegen gegen alle Teams bewiesen (außer gegen unsere Artgenossen – die Red Bulls aus Salzburg, die wir aber trotzdem auch fordern konnten … naja außer diese eine russische Linie, die wir nie so richtig unter Kontrolle gebracht haben) – und Zweitens war es wohl Felix’s letzte Bundesliga-Saison, da auch er, so wie Jonas, nicht zu den Graz 99ers wechseln will … kann ich auch gut verstehen – nicht ganz unser Niveau 😀 … (siehe Tabelle). 

Felix hatte eine sehr erfolgreiche Saison mit den beiden siegreichen Spielen am letzten Wochenende gegen Graz 99ers (4:1) und gegen die Black Wings in Linz (5:4).  
Und außerdem ist er ja auch noch steirischer Meister :-).

Da auch die NHL-Graz den Betrieb vorzeitig einstellt und das Eis abgetaut, bleibt uns nichts anderes übrig als das Hockey-Equipment zu reinigen, in den Keller einzusortieren und uns auf die nächste Saison zu freuen. Felix war übrigens in dieser Saison der jüngste Spieler in der gesamten NHL-Graz – Er hat 5 Spiele (für mehr war keine Zeit, da er für die Bulls im Einsatz war) für die NXP Rubberducks gespielt und brachte einige Gegner zum Staunen und Verzweifeln 😀 .

 

Dieser Beitrag wurde unter Neue öffentliche Beiträge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar