Sommer in Kärnten

Mehr als die Hälfte der Ferien sind vorbei und es war bisher richtig toll.

Nach der Griechenlandreise durften die Kinder 2 Wochen bei den Oma’s in Kärnten bleiben. Das Wetter war leider teilweise bescheiden, deshalb gab es auch Alternativprogramm, wie zum Beispiel das “Haus des Staunens” in Gmünd. Am interessantesten waren dort die Seifenblasen und Wasserspiele im Garten.

Als das Wetter schön war hat Jonas bei Max’s Surfschule einen Surfkurs besucht und durfte bei immer stärker werdenden Wind auch schon erste Erfahrung mit dem Schilfgürtel des Presseggersee’s machen 😛 . Beim Zurückschleppen bei zirka 4 Beauford hat er zwar geschimpft wie ein Rohrspatz 😡 , war aber am nächsten Tag wieder voll motiviert.  3 Tage später hat er dann auch noch erfolgreich seinen internationalen Surfgrundschein gemacht – super Jonas !

Dieser Beitrag wurde unter Familie, Felix, Jonas, Sportlich, Unterwegs, Windsurfen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Sommer in Kärnten

Schreibe einen Kommentar